Vor knapp 2 Monaten hat die Gipfelfamilie Zuwachs bekommen: einen blauen Flitzer namens CX2 von Thule Chariot. Nachdem die ersten Teststrecken zum Spielplatz oder zu den Großeltern erfolgreich absolviert wurden und unsere Räubertochter sich, sobald wir die Garage betreten, in den Anhänger setzt und dann nur schwer davon zu überzeugen ist, das wir den Anhänger gerade nicht benötigen, war Ende Juli die erste längere Fahrradtour mit Anhänger fällig. Am liebsten natürlich mit Bergkulisse. Da ein Sommertag bevor stand, wäre auch ein Badestopp am See schön. Gesucht, gefunden. Auf bergfex sind wir auf die Tour von Jachenau um den Walchensee gestoßen.

Wir haben Zuwachs bekommen: den knallig blauen CX2 von Thule Chariot.

Wir haben Zuwachs bekommen: den knallig blauen CX2 von Thule Chariot.

Los ging’s vom (Wander)Parkplatz in Jachenau/Dorf auf der Straße in Richtung Niedernach zum Walchenseeufer. Ab der Mautstelle kurz hinter Mühle geht es bergauf und die ersten knapp 100 Höhenmeter werden „bezwungen“. Wir waren am späten Vormittag unterwegs und auf diesem Abschnitt der Mautstraße hielt sich der Verkehr noch im Rahmen.

Von Niedernach geht es am Südufer des Walchensees entlang mit Blick auf viele Badestellen. Nachdem die „See, See“ Rufe aus dem Fahrradanhänger sehr schnell lauter wurden, haben wir dann auch eine der ersten Badestellen für unsere Mittags- und Badepause genutzt. Eine tolle Kulisse zum Baden, eingerahmt von den Bergen!

Wenn da der rege Autoverkehr auf der Mautstraße am Südufer nicht wäre. Dieser hat uns bei unserer Weiterfahrt bis nach Einsiedl begleitet. Es waren viele Urlauber aber auch Einheimische auf vier Rädern auf der Suche nach einem Badeplatz an diesem tollen Sommertag. Wir waren daher fast froh beim Gasthaus Einsiedl in Richtung Halbinsel Zwergern abbiegen zu können. Denn statt Autos sorgen hier Radfahrer und Fußgänger mit und ohne Kinderwagen für einen überschaubaren „Verkehr“.

Idyllisch und ruhig: am Seeufer entlang über die Halbinsel Zwergern.

Idyllisch und ruhig: am Seeufer entlang über die Halbinsel Zwergern mit Blick Richtung Südufer.

Den autofreien Abschnitt der Tour über die Halbinsel Zwergern bis nach Walchensee (Ort) haben wir wirklich genossen. Zunächst geht es mit Blick auf das Südufer direkt am See entlang, anschließend eingerahmt von Wiesen immer mit Blick auf den Jochberg sowie später den Herzogstand.

Gipfel im Blick: der Jochberg.

Gipfel im Blick: der Jochberg im Hintergrund.

Nach dem Campingplatz Walchensee geht es an/auf der B11 weiter Richtung Walchensee/Ort. Wir haben uns noch eine Pause im Strandcafé Bucherer mit Eiskaffee und leckerem Kuchen gegönnt und den Blick auf das rege Treiben der Windsurfer genossen. Mit etwas größeren Kindern bietet sich auch das Wikingerdorf für einen Stopp an. Weiter Richtung Urfeld ging es auf dem Radweg direkt neben der B11, der gerade breit genug war für den Fahrradanhänger. Wieder waren wir froh als wir in Urfeld die Straßenkulisse verlassen und in Richtung Sachenbach auf eine wenig befahrene schmale Straße abbiegen konnten.

Der letzte Abschnitt bergauf von Sachenbach zurück nach Jachenau/Dorf war unser persönliches Highlight und ein toller Abschluss der Radtour. Die schmale Straße durchquert Wiesen mit grasenden Kühen, später den Wald und es herrschte eine idyllische Ruhe, nur Kuhglocken waren zu hören. Vor lauter Genuss beim Fahren, haben wir ganz vergessen einen Fotostopp einzulegen… Bis hoch in den Wald sind wieder knapp 100 Höhenmeter zu „bezwingen“. Dann heißt es fast ausschließlich „rollen lassen“ bis runter zum Parkplatz in Jachenau/Dorf.

Fazit: Eine leichte, für Fahrradanhänger taugliche Familien-Radtour in schöner Kulisse mit vielfältigen Pausen-Möglichkeiten am und um den See. Besonders an Sommertagen muss an einigen Abschnitten mit regem Autoverkehr und -lärm gerechnet werden.

Ausgangspunkt für die Radtour: Parkplatz in Jachenau/Dorf im Wald hinter dem Schützenhaus Jachenau

Einkehrmöglichkeiten (Öffnungszeiten prüfen!): zahlreiche Möglichkeiten, z.B. Schützenhaus Jachenau, Seehotel und Gasthaus Einsiedl, Strandcafé Bucherer in Walchensee