Schlagwort: Kraxe

Hüttenübernachtung mit Kindern auf dem Stripsenjochhaus im Wilden Kaiser

So macht Wandern Spaß

Mitte Mai haben wir das erste Mal mit zwei Kindern auf einer Berghütte übernachtet. Wir haben uns einer in unserer Sektion des Deutschen Alpenvereins (DAV) angebotenen Hüttenwanderung mit Kindern angeschlossen. Ziel der Hüttentour mit Kindern war das Stripsenjochhaus (1.577 m) im Wilden Kaiser in Österreich. Die erste Hüttenübernachtung mit zwei Kindern stand also auf dem Programm und ich war vorher sehr gespannt wie es werden wird. Wie lange läuft die zu dem Zeitpunkt noch nicht ganz dreieinhalbjährige Räuberin selbst? Und wie schläft ihre zwei Jahre jüngere Schwester das erste Mal auf einer Berghütte? Im Nachhinein kann ich berichten, dass alles ganz gut geklappt hat. Die Große ist den größten Teil des Auf- und Abstieg selbst gelaufen und wir durften Abends vor der Hütte einen wunderschönen Regenbogen bestaunen. Nach einer eher mittelmäßigen Nacht haben wir ein sehr leckeres Frühstück mit tollem Ausblick genossen, hatten anschließend leider kein Gipfelerlebnis, dafür etwas „Drama“ am Berg. Aber ich fange besser von vorne an und hoffe, du hast ein paar Minuten Zeit denn es ist ein ziemlich langer Erfahrungsbericht geworden. Weiterlesen

Winterwanderung mit Baby, Kind und Schlitten – 3 Winter-Klassiker nahe München

Ein traumhafter Wintertag im Längental

Wir hatten im Dezember bereits unglaublich schöne Wintertage. Die ersten Skiversuche der Großen auf dem „Hausberg“ im eigenen Garten, mit Schlitten auf dem Rodelhang vor der Haustür oder eben bei einer Winterwanderung mit Schlitten in den Münchner Hausbergen. So schöne Wintermomente früh in der Saison hatte ich lange nicht mehr. Wobei sich die Bewertung schöner Wintermomente seit drei Jahren auch verändert hat. Waren das „früher“ sonnige Ski(touren)-tage am Wochenende, die sich wie Kurzurlaub nach einer anstrengenden Arbeitswoche anfühlten, so sind es mit  kleinen Kindern eben Winterwanderungen mit Schlitten im Schlepptau. Nach zuletzt sehr mäßigem Nachschub von Frau Holle in den Münchner Hausbergen hoffen wir auf ein schneereiches Winterfinale im Februar/März. Wir möchten noch einige Wochenenden im Schnee verbringen und wie immer dafür am liebsten nicht weit fahren. Unsere ersten Winterwanderungen mit Schlitten habe ich kurz zusammengefasst. Weiterlesen

Wandern mit Baby und Kleinkind: Unsere Tragehilfen

macpac Possum Kraxe

Vor einer Woche haben wir das erste Mal unsere Sachen für die erste kleine Bergtour mit Baby und Kleinkind gepackt. Wer uns kennt oder hier schon länger mitliest, ist vermutlich nicht überrascht, dass wir mit dem Heiglkopf mal wieder einen unserer absoluten Lieblings-Hausberge als Ziel für dieses irgendwie besondere Ereignis auserkoren haben. Heute stelle ich unsere Tragehilfen vor und verrate welche Erfahrungen wir damit bisher gemacht haben. Weiterlesen