Schlagwort: Wasserfall

2019 im Rückblick: Faszination Alpen und unsere Camping Premiere

Mont Blanc Chamonix

Kurz nach Neujahr 2019 kam der viele Schnee. Wir hatten so viel Schnee, dass in unserem Ort die Schulen die Weihnachtsferien um eine Woche verlängern mussten. Der Schnee hat in den bayrischen Voralpen dann zum Skifahren bis weit in den März gereicht. Die zweijährige Räuberin hat im Winter 2018/2019 ihre ersten Erfahrungen auf Ski gemacht und die vierjährige Räuberin ist ihre erste Wandersaison komplett selbst gewandert ohne Tragehilfe. 2019 sind wir außerdem unter die Camper gegangen und unser erster Campingurlaub führte uns nach Chamonix in Frankreich sowie Grindelwald und dem Lauterbrunnental in der Schweiz, zwei imposante Regionen unserer Alpen. Eine Hüttentour mit Kindern gab es 2019 auch, dieses Mal in Kärnten. Mehr über unser Outdoor-Jahr 2019 im Jahresrückblick und am Ende des Berichts im „Tourenbuch“.

Weiterlesen

Wanderung zum Lainbachfall am Kochelsee – eine Familienwanderung für heiße Sommertage

Wanderung zum Lainbachfall

Sommer, Sonne, Wasserfall-Wanderung. Das war bereits im Sommer 2018 unser Motto für den ein oder anderen heißen Sommertag. Wandern mit Kindern im Sommer bei 25 Grad Celsius und vielleicht sogar mehr? Bloß nicht, denkst du jetzt vielleicht und fragst dich, warum wir nicht einfach an einen See oder ins Freibad gehen und uns dort abkühlen. Meine ehrliche Antwort: mit zwei kleinen Kindern gehört(e) ein Aufenthalt im Freibad bisher nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen am Wochenende. Mehr dazu später. Ein See kommt da schon eher in Frage. Da die nahen Seen meist relativ kühl sind und die große Räuberin eher zur Kategorie Frostbeule gehört, war das bisher auch nichts für einen längeren Aufenthalt. Dafür haben wir Wanderungen zu Wasserfällen für uns entdeckt und glücklicherweise gibt es davon sogar mehrere Möglichkeiten nahe München. Mein bisheriges Highlight ist die leichte Wanderung zum Lainbachfall bei Kochel am See. Die Rundwanderung verläuft fast komplett durch wunderbar kühlen Wald im Schatten – perfekt an einem heißen Sommertag. Und Wasser zum Abkühlen gibt es unterwegs auch reichlich. Weiterlesen

2018: Vom Skifahren lernen, Wandern mit dreijährigem Kind, Hüttenwochenenden und einer Wohnmobilreise

2018_Winnebachseehütte

2018 war ein aufgregendes und intensives Jahr für mich und meine vierköpfige Familie. Zahlreiche Krankheitstage vor allem in der ersten Jahreshälfte bei allen vieren, ein turbulenter Familienalltag zwischen Familie, Beruf und Kita in den letzten Monaten des Jahres und dazwischen ganz ganz viele wunderbare Familienmomente. Die schönsten Momente sind für mich die Momente mit meiner Gipfelfamilie draußen in der Natur und den Bergen. Und davon gab es 2018 reichlich. 2018 war unser aktivstes und erlebnisreichstes Jahr als vierköpfige Familie, für das ich sehr dankbar bin. Die Erinnerungen an unsere Outdoor-Highlights 2018 wecken bei mir große Vorfreude auf alles, was die nächsten Jahre vor uns liegt und (wieder) möglich ist. Weiterlesen

Wandern mit Kindern am Gardasee: Wasserfallpark Parco delle Cascate in Molina

Ende Juni haben wir 11 schöne und warme Urlaubstage am Ostufer des Gardasee rund um Lazise verbracht. An einigen Tagen war es uns mit Baby und Kleinkind fast zu warm. Trotz geplanter Entspannung mit viel Seezeit wollten wir auch etwas aktiv sein. Nachdem wir uns bereits einen Tag auf dem Monte Baldo „abgekühlt“ hatten (oben hatten wir ca. 25 Grad statt  35 Grad Celsius am See…) haben wir die leichte Familienwanderung durch den Wasserfallpark Parco delle Cascate im Bergdorf Molina auch und besonders an einem warmen Tag als einen sehr schönen Ausflug empfunden. Weiterlesen