Schlagwort: Garmisch-Partenkirchen

Wandern mit Kindern zur Tannenhütte in Garmisch-Partenkirchen

Gibt es sie, DIE perfekte Tour für eine Familienwanderung mit vierjährigem Kind? Und was macht eigentlich eine gelungene Familienwanderung aus? Als Mama einer vierjährigen und zweijährigen Tochter versuche ich bei der Tourenauswahl natürlich die Bedürfnisse und Wünsche unserer Räuberinnen zu berücksichtigen. Als Eltern wird man beim Wandern mit kleinen Kindern recht genügsam was die eigenen Ansprüche an eine Wanderung betrifft. Ein schöner Ausblick, am liebsten mit maximalem Bergpanorama, oder eine Einkehr in eine gemütliche Alm sind da schon ausreichend. Und was braucht ein vierjähriges Kind um möglichst motiviert und gut gelaunt zu wandern? Kennt ihr noch den berühmten Slogan „Spiel, Spaß, Spannung, Schokolade“ der eiförmigen Kinderüberraschung? Der passt auch zum Wandern mit Kindern ;-). Die Wanderung zur Tannenhütte ist eine leichte Familienwanderung bei der Klein und Groß auf ihre Kosten kommen. Weiterlesen

Nostalgisch auf den Eckbauer – Familienwanderung bei Garmisch

Bergab Richtung Wamberg Ausblicke auf Garmisch-Partenkirchen und den Kramer

Mitte November, sagt man, ist es ungemütlich: grau, nass und kalt. Viele würden sagen „typisches Novemberwetter“. Aber der November 2015 war wieder ein goldener, wie der ganze Herbst 2015 ein großartiger goldener Herbst war! Nur die Bergbahnen müssen sich an diese veränderten Wetterverhältnisse (ist da der Klimawandel schuld?) noch anpassen, denn in der zweiten Novemberwoche eine offene Bergbahn in den Münchner Hausbergen zu finden, ist gar nicht so einfach. Viele Bahnen sind bereits in Revision. Glücklicherweise bin ich zusammen mit einer befreundeten Outdoor-Mama auf die noch geöffnete EckbauerBahn direkt neben der Skisprungschanze in Garmisch-Partenkirchen gestoßen und unserem kleinen Bergausflug unter der Woche stand nichts mehr im Wege. Weiterlesen