Buchvorstellung & Buchverlosung: Zwergenspuk im Zugspitz-Land – 15 sagenhafte Familienausflüge

Wer mit Kindern im Zugspitzland rund um Garmisch-Partenkirchen wandern gehen möchte und dabei auf Spuren historischer Pfade und regionaler Sagen unterwegs sein möchte, findet in “Zwergenspuk im Zugspitz-Land” von Lena Havek und Henny Schübel 15 sagenhafte Familienausflüge von Grainau, Farchant, Garmisch-Partenkirchen und Oberau bis nach Eschenlohe. Das Buch ist im Sommer 2021 im Allitera Verlag erschienen und ich freue mich, es auf dem Blog vorstellen und ein Exemplar verlosen zu dürfen.

Für uns ist das Zugspitz-Land rund um Garmisch-Partenkirchen in ca. 45 Minuten mit dem Auto erreichbar und wir sind oft in der Region um Ester- und Wettersteingebirge unterwegs. Seit fast 7 Jahren sind wir nun schon mit einigen kindertauglichen Touren in der Gegend vertraut und ich war gespannt auf die vorgestellten Ausflüge in Zwergenspuk im Zugspitz-Land.

Beim Wandern mit jüngeren Kindern steht das Gipfelerlebnis nicht im Vordergrund. Meiner Erfahrung nach sind es bis ins frühe Grundschulalter vor allem das gemeinsame Naturerlebnis, und abwechslungsreiche, möglichst abenteuerliche Wege, die Kinder zum Wandern motivieren. Bei unserer großen Räuberin gehörte im Alter von 4-5 Jahren immer Geschichten beim Wandern dazu. Leider bin ich keine besonders kreative und gute Geschichtenerzählerin. Als ich von Zwergenspuk im Zugspitz-Land* gehört habe, dachte ich: “Meine Rettung! Endlich hilft mir jemand beim Geschichten erzählen”. Und als ich das Buch gesichtet habe, merkte ich, dass ich dabei selbst noch einiges über das Zugspitz-Land lernen kann. Auch für Kinder im Schulalter werden die Sagen und Geschichten noch interessant sein.

Zwergenspuk im Zugspitz-Land Buch

Vom Zuggeist, Spukstadeln und Sagenspaziergängen

Die Autorinnen Lena Havek und Henny Schübel sind beide in der Gegend am Fuße der Zugspitze aufgewachsen. Sie nehmen große und kleine Leser*Innen in 15 sagenhaften Familienwanderungen mit auf historische Pfade und sagenhafte Wege, größtenteils abseits der klassischen Touristenwege.

“Dabei sind wir aber beileibe keine Märchentanten. Nein, wir erzählen quasi nichts als die reine Wahrheit! Denn jede Sage hat ihren wahren Kern.”

aus Zwergenspuk im Zugspitz-Land von Lena Havek & Henny Schübel

15 Touren zwischen Eschenlohe, Oberau, Farchant, Garmisch-Partenkirchen und Grainau werden im Buch vorgestellt. Dabei sind durchaus ein paar Familien-Klassiker der Region wie die Kuhfluchtwasserfälle, Eibsee, Kramerplateauweg oder auch Eckbauer und Partnachklamm dabei. Die Touren werden aber in diesem Buch aus einer anderen, einer sagenhaften Perspektive vorgestellt. Ich habe zum Beispiel in der Beschreibung von Ausflug 8 über Wamberg hoch auf den Eckbauer über die Bayerische Kurzohrmaus sowie den hüpfenden Strumpf gelernt. Und in Ausflug 6 wie die Wetterstein-Hexen die Partnach grün gefärbt haben.

“Doch nicht nur die Felswände, sondern auch die Geschichte(n) umgeben das Zugspitz-Land in einer erstaunlichen Dichte. Zwerge, Geisterpudel, Irrlichter, schöne weiße Frauen, Ritter, Feierscheiben, Wetterhexen, Drachen und mehr. Kurzum: Es wimmelt nur so von Sagengestalten.”

aus Zwergenspuk im Zugspitz-Land von Lena Havek & Henny Schübel

Unterwegs durch verwunschenen bunten Herbstwald bei Oberau

Die Irrwurzeln im wilden Eibseewald (Ausflug 1) habe ich mir schon für einen nächsten Familienausflug gemerkt. Wer sich schon gut in der Gegend rund um Garmisch auskennt, findet im Buch vermutlich dennoch mindestens einen (oder mehr) Geheimtipp(s) für Ausflüge in wunderbarer Natur durch die Heimat der beiden Autorinnen.

Ich kannte beispielsweise den Sieben-Bankerl-Weg von Oberau über Heldenkreuz und Loisachblick zum Höhenberg bisher nicht. In Ausflug 13 “Tanz mit den Geistern um den Oberauer Opferplatz” wird die Wanderung bis zum Loisachblick vorgestellt. Im Mittelpunkt steht dabei die regionale Sage vom Bruderkampf bei Oberau. Wir haben diese Tour Ende Oktober bis zum Höhenberg verlängert und eine Rundwanderung daraus gemacht. Und es ist eine wunderschöne Familienwanderung durch bunten Herbstwald oberhalb von Oberau gewesen! Nur die Geister haben sich vor uns versteckt ;-).

Unterwegs im Zugspitz-Land am Loisachblick bei Oberau
Am Loisachblick oberhalb von Oberau mit Blick auf die Zugspitze

Das Buch hatten wir dabei und ich habe im Auto auf dem Weg nach Oberau einiges vorgelesen. Die große Räuberin war dann ganz gespannt, ob wir wirklich 7 Bänke finden und wie ein Opferplatz wohl aussieht. Wir werden definitiv noch die ein oder andere Tour nach wandern und weiter in die regionale Sagenwelt des Zugspitz-Landes eintauchen.

Ich finde das Buch sehr gelungen. Wissen wird sozusagen “im Vorbeigehen” vermittelt und ich lerne dabei einiges über die Region. Das Buch ist aber kein klassischer Wanderführer mit Wanderkarte und bis ins letzte Detail beschriebenem Wanderweg. Das wird vermutlich einigen Leser*Innen fehlen. Im Mittelpunkt stehen die regionalen Informationen und Sagen. Die Ausflüge sind nicht kartographisch dargestellt. Wer nicht so oft in der Gegend unterwegs ist, muss definitiv vorher noch Zeit in die Nachverfolgung der Tour auf einer Wanderkarte / in einer entsprechenden App investieren. Wobei die entsprechende Planung und Vorbereitung einer Wanderung sowieso immer selbstverständlich sein sollte.

Buchverlosung Zwergenspuk im Zugspitz-Land

Du wohnst in der Nähe von Garmisch-Partenkirchen oder planst in Zukunft einen Urlaub mit Familie im Zugspitz-Land und möchtest ein Exemplar von Zwergenspuk im Zugspitz-Land* gewinnen?

So kannst du mitmachen: Schreibe hier auf dem Blog oder unter dem passenden facebook oder Instagram Beitrag einen Kommentar und verrate mir, warum du das Buch gewinnen möchtest. Die weiteren Teilnahmebedingungen:

  • Das Gewinnspiel beginnt am 7. November 2021 und endet am 14. November 2021 um 24 Uhr.
  • Teilnahmeberechtigt sind Personen mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, die bei Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind.
  • Keine Barauszahlung, kein Umtausch, keine Gewinn-Übertragung.
  • Es zählen Kommentare unter diesem Blog-Artikel, unter diesem Instagram-Post oder unter diesem facebook-Posts innerhalb des genannten Gewinnspielzeitraums.
  • Alle TeilnehmerInnen, die einen Kommentar im genannten Zeitraum hinterlassen haben, landen auf einem Zettel zusammengefaltet im Lostopf. Wer sein Losglück verdreifachen möchte, kann pro Kanal (Blogpost hier, facebook Beitrag, Instagram Beitrag) je 1 Kommentar hinterlassen.
  • Über den Gewinner/die Gewinnerin entscheidet das Los, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu WordPress, Facebook oder Instagram.
  • Der Gewinner/die Gewinnerin wird per Losentscheid (Augen zu, Zettel ziehen) ermittelt.
  • Der Gewinner/die Gewinnerin wird per E-Mail (wenn E-Mail Adresse vorhanden) oder Direktnachricht von mir benachrichtigt und auf diesem Blog-Artikel namentlich erwähnt. Für den Versand des Gewinns benötige ich die Postanschrift, die ich zum Versand des Buches einmalig an den Verlag weitergebe und danach lösche.
  • Nach Benachrichtigung über den Gewinn hat der Gewinner/die Gewinnerin 7 Tage Zeit sich bei mir zu melden, damit der Gewinn abgeschickt werden kann. Hat sich der Gewinner/die Gewinnern in den 7 Tagen nicht gemeldet, wird neu ausgelost.
  • Mit der Teilnahme an der Verlosung erkennt der Teilnehmer/die Teilnehmerin diese Teilnahmebedingungen ausdrücklich an.

Herzlichen Glückwunsch an Antje B. aus München, die von der Losfee am 16.11.2021 als Gewinnerin gezogen wurde!

Familienwanderungen im Zugspitz-Land auf dem Blog

Werbehinweis: Ich habe das Buch Zwergenspuk im Zugspitz-Land kostenlos als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen. Die hier beschriebene Beurteilung des Produkts entspricht unabhängig davon meiner ehrlichen persönlichen Meinung.

*Dieser Artikel enthält sog. Affiliate-Links. Wenn du über diesen Link einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision und freue mich über deine Unterstützung um diesen Blog weiter zu betreiben. Das Produkt kostet für dich dadurch nicht mehr. Die Links führen zu Amazon und wenn du dort sowieso einkaufst, freue ich mich über diese Unterstützung. Allerdings freut sich auch der kleine Buchladen bei dir ums Eck über deine Unterstützung durch einen Kauf und das finde ich auch super.

Teile diesen Beitrag hier

12 Kommentare

  1. Alice Siegmann

    Huhu
    Ich würde dieses Buch gerne gewinnen da meine Kinder gerade Geschmack am Wandern gefunden haben. Bisher waren wir viel im Berchtesgaden unterwegs, so daß Garmisch eine tolle Alternative wäre.
    Viele Grüße
    Alice

  2. Da wir planen im nächsten Jahr in die Alpen zu reisen, wäre das bestimmt die passende Lektüre dazu.

    LG

  3. Ist eine tolle Gegend und wir waren schon sehr häufig im Garmischer Land. Wäre super Partnachklamm, Oberau oder Eibsee aus einer anderen Sicht zu erwandern

  4. Das klingt nach einem tollen Buch, vor allem das Versprechen auf Wege abseits der breiten Touristenpfade. Ich liebe die Berge und bin gerne in dem Eck, daher liebe Sue versuche ich mal mein Glück…

  5. Norbert Wild

    Ich möchte das schöne Buch gewinnen, weil wir dort Ulaub machen werden und weil es eine Mischung aus Magie und Natur beschreibt, wie im Frau Holle – Land und dem Hohen Meißner

  6. Karola Dahl

    Wir wandern sehr gerne und natürlich lesen wir bei Regenwetter viel – auch miteinander. Gerne würden wir mit Hilfe dieses Buches diese bisher uns unbekannte Gegend erwandern nach dem Lesegenuß.

  7. Wir machen immer tolle Ausflüge von München aus. Das Buch wäre eine gute Hilfe!!

    Herzlichen Dank für die tolle Verlosung und viele Grüße von Cindy

  8. ich bin sehr angetan von dem Buch. Als Familie wandern wir sehr häufig (vor allem in Bayern). Leider gehen uns manchmal die Ideen aus. Daher würde ich mich sehr über das Buch freuen.

  9. Wir würden uns über das Buch freuen, da wir gerne auch mal rund um Garmisch Familienurlaub machen möchten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*